Samstag, 18. März 2017

Holzofenbrand

Am Freitagnachmittag haben wir den großen Holzbrandofen
eingeräumt. Über Nacht brannte ein kleines Feuerchen zum Akklimatisieren
und am Samstagmorgen ging es richtig los.
Bis zum Abend hatten wir stellenweise sogar 1278 °C erreicht.
Vorhin konnten wir die Türe öffnen und
ausräumen. Hier die Bilderflut:








Bis bald
Friederike

Kommentare:

  1. Liebe Friederike, ich habe dich schon vermisst und deine Sachen gefallen mir richtig gut.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Magdalena. Ja, es war etwas ruhig hier auf dem Blog. Der innere Schweinehund hat etwas die Oberhand gewonnen.
      Liebe Grüße
      Friederike

      Löschen
  2. Liebe Friederike,
    super tolle Sachen hast du wieder gearbeitet.
    Ein schönes Wochenende und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula, dankeschön. Nach diesem Brand haben wir am Wochenende gefaulenzt. Es war auch ganz und gar unschönes Wetter bei uns. Ich hoffe bei euch war es besser.
      Herzlichst
      Friederike

      Löschen
  3. So WUNDERSCHÖNE Stücke! Du warst sooooo fleißig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Margarethe!
      Ganz herzliche Grüße zu dir
      Friederike

      Löschen
  4. Liebe Friederike
    Deine neuesten Arbeiten sind wieder eine Augenweide.
    Man kann sich gar nicht satt sehen. Wunderschön.
    Ganz liebe Grüße von Sindy und Margita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margitta, danke für die lieben Worte. Ich bin auch sehr glücklich darüber.
      Herzlichst
      Friederike

      Löschen
  5. LIebe Friederike,
    Ich bin über knitcats Blog auf deinen gestossen.
    Ich bin begeistert, deine Töpferarbeiten sind wunderschön.
    Besonders die mit der grünlichen und bläulichen Glasur , sie sind meine Favoriten.
    Ich habe eine Vorliebe für Schüsseln und runde Gefäße, handgemacht aus Ton.
    Ich liebe sie.
    Ganz großes Lob. Verkaufst du auch?

    Liebe Grüße und frohes Schaffen

    Christa Hintzen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,
      ein großes Dankeschön für dein Lob. Freue mich ungemein sehr.
      Ja, ich verkaufe meine Scherben auch. Einfach sagen was dir gefällt und ich sende genauere Bilder. Bzw. arbeite ich auch nach deinen Wünschen.
      Ein ruhiges Restwochenende
      Friederike

      Löschen
  6. Liebe Friederike, ich bin wieder hin und weg von diesen wunderschönen Sachen. Ich bin nun 51 Jahre verheiratet, kannst du dir vorstellen was sich in einem Keramik liebenden Haushalt schon alles befindet? Und trotzdem kann ich nicht widerstehen. Diese braune Schüssel auf dem letzten Bild und diese Henkelgefäße mit dem Deckel drauf würden mich interessieren, was kostet es.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen