Sonntag, 26. Oktober 2014

Seifenschalen ...

...wie ist es angenehm?
Ich habe in meinem Umfeld seit kurzem mehrere
Seifensiederinnen und daraus folgend Wünsche nach Seifenschalen.
Eine jede Siederin schwört auf eine bestimmte Art der Schale.
Aber welche ist nun die Quadratur des Kreises, die ultimative
Aufbewahrung für die kleinen Kostbarkeiten?
Da hier vielleicht einige, mir unbekannte, Herstellerinnen dieser
wohlduftenden Schätze mitlesen ... eine Bitte:
WELCHE?
Geht nicht nach Glasur, sondern nur nach der Handhabbarkeit.
Alle Schalen haben kleine Füßchen und sind meist 10 bis 12 cm im Durchmesser .
Über einen weiterhelfenden Kommentar freue mich sehr.







Danke und bis bald
Friederike

Kommentare:

  1. Liebe Friederike,
    ich liebe Seifenschalen und am praktischsten finde ich die 1., dann kann das Wasser gut ablaufen. Ansonsten gefallen mir persönlich ovale oder eckige Formen besser, da meine Seifen ( gekauft) eckig sind.
    Schönen Sonntag
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike,
    mir gefallen grundsätzlich runde Seifenschalen besser, da meine gesiedeten Stücke meistens eckig sind und ich es "kontrastreicher" auf dem Waschbecken finde.
    Vom Optischen her finde ich immer die Seifenschalen mit der "Spirale" am schönsten...vielleicht die noch mit einem "Ablauf" damit die Seife gut trocknen kann?
    Liebe Grüße Vivien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, hilft mir weiter auf der Suche nach der ultimativen Seifenschale!
      Liebe Grüße
      Friederike

      Löschen
  3. wunderschön Deine Sachen!
    Die erste Sifenschale finde ich am praktischten, ich habe eine Schale aus Holz und das Wasser schmotzt alles ziemlich voll ;) optisch gefällt mir die zweite aber am besten, vielleicht eine Kombination aus den beiden ;)
    Kann man Deine Schätze auch irgendwo kaufen?
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen