Mittwoch, 3. September 2014

Erste Septemberscherben ...

... Garnschalen, welche einen neuen Wirkungskreis suchen ...
 
... wildglasierte Tassen ...
... Auflaufformen...
... eine Butterdose, welche auch ganz schnell in Richtung Neckeroda zu
"Griseldis" verschwand...
 


 ... ein Randdetail der großen Platte/Tellers..
 Töpfchen zum Bevorraten für die kommende Zeit ...
 ... und eine riesengroße Tasse für kuschelige Sofaeckenmomente...

.... alles Dinge, welche uns leider schon an das Ende des Sommers mahnen.
Aber auch an das Genießen, den Duft der Äpfel, die allesdurchwärmenden Herbstsonnenstrahlen,
buntes Laub, mit Morgentau beperlte Spinnennetze, tanzende Drachen ...
dies sind doch auch beste Aussichten?

Neue Scherben folgen bald, der Herbst ist immer eine arbeitsreiche Zeit
in der Werkstatt. Und das tut so gut!

Bis bald
Friederike

Kommentare:

  1. Liebe Friederike, bei diesen Bildern bzw. Werken kann der Herbst nicht schnell genug kommen. Deine Stücke sind einfach himmlisch!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön deine Schätzchen! Das Ofen ausräumen macht dir da sicher viel Spaß ;-)
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, ja es ist jedesmal sehr spannend den Ofen zu öffnen.
      Man kaum erwarten, daß die Temperatur sinkt.
      Herzliche Grüße
      Friederike

      Löschen
  3. Die wildglasierten Tassen und das Bevorratungstöpfchen finde ich besonders schön!
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich von Dir zu hören und danke für die lieben Worte.
      Die lieben Grüße schicke ich ganz schnell zurück zu Dir!
      Herzlichst
      Friederike

      Löschen